Achtung! Wiedereinführung kostenloser Tests! Ab Samstag, dem 13.11., besteht erneut ein genereller Anspruch auf kostenlose Tests für alle!

Am heutigen Dienstag, 16. November kam das sächsische Kabinett erneut zusammen, um über verschärfte Corona-Maßnahmen zu sprechen. Am Freitag werden ohnehin mehr Regeln hinzukommen, da die Überlastungsstufe am Montag erreicht wurde, was weitere Schritte zur Eindämmung der Pandemie auslöst. Die wichtigsten Regeln in Kürze:

  • Kontakte sollen von jeder Person minimiert werden
  • Generelle Testpflicht in „besonders gefährdeten Einrichtungen“, auch für Geimpfte und Genesene. Das sind Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser
  • 3G am Arbeitsplatz
  • Bei Erreichen der Überlastungsstufe: 2G im Einzelhandel. Ausgenommen sind Supermärkte und Drogerien.
  • Ab Überlastungsstufe: 2G-Plus bei Veranstaltungen im Innenbereich (mehr als 50 Personen). Das bedeutet: Auch Geimpfte und Genesene brauchen einen tagesaktuellen Test.
  • Weihnachtsmärkte: In Verweilbereichen gilt 2G, unabhängig von der Personenzahl
  • Jeder Landkreis kann eigene verschärfende Regeln treffen Ziel müsse es sein, die Kontakte zu reduzieren – um 60 Prozent, betonte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD). Gesundheitsministerin Petra Köpping und Dulig räumten ein, dass man noch nicht alles abschließend regeln könne, weil es noch Beratungen im Bund gebe. Man wolle aber alle Möglichkeiten des neuen Infektionsschutzgesetzes ausnutzen.

Онлайн-бронирование термина

Наши часы работы

Понедельник

10:00 - 13:00

15:30 - 18:30

Вторник

15:30 - 18:30

Среда

15:30 - 18:30

Четверг

15:30 - 18:30

Пятница

15:30 - 18:30

Sonntag

9:00 - 12:00

Контакт

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte!

Telefonnummer: 035947175657

ru_RUРусский

Achtung! Wiedereinführung kostenloser Tests

Ab Samstag, dem 13.11. besteht erneut ein genereller Anspruch auf kostenlose Tests für alle!